Einklappen
 

Vor 13:00 Uhr bestellt? Versand am selben Tag!

Unser großes Lager ermöglicht einen schnellen Versand der Bestellungen. Wenn ein Produkt nicht vorrätig ist, können wir immer eine passende Lösung anbieten, sodass Ihre Bestellung nach Rücksprache rechtzeitig geliefert wird.

 

Alles aus eigenem Vorrat unseres 5000m2 großen Lagers lieferbar

Unser Hauptniederlassung befindet sich direkt hinter der deutschen Grenze in den Niederlanden. Dieses geräumige Gebäude besteht aus zwei Büroetagen und einem über 5000m2 grossen Lager. Dies ist einer der Gründe, dass wir einen Mindestvorrat von 1000 Schränken garantieren!

 

Professionelle Beratung

Wir stehen Ihnen werktags von 8.00 bis 17.00 Uhr telefonisch und im Chat zur Verfügung, um all Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen eine kompetente Beratung zu bieten. Zudem können Sie uns auch per E-Mail erreichen.

 

Mit Whitelabel versenden

Es ist möglich, Ihrer Sendung einen kundenspezifischen Lieferschein beizufügen. Alles, was Sie tun müssen, ist, uns Ihr Logo per E-Mail zu schicken, und wir sorgen dafür, dass Ihre Bestellungen mit transparentem Klebeband und einem Lieferschein mit Ihrem Logo verschickt werden.

Kollabieren Vorteile
  • ✔ Vor 13:00 Uhr bestellt? Versand am selben Tag!
  • Ab Lager verfügbar aus unserem 5000m2 großen Lager
  • ✔ Professionelle Beratung
  • ✔ Mit Whitelabel versenden

Flexibel oder Starrleiter - welches Datenkabel brauche ich?

Wenn Sie Verlege-Netzwerkkabel benötigen, können Sie sich zwischen einem Kabel mit flexiblem Kern oder einem Starrleiter entscheiden. Aber was bedeutet das und ist ein Kabel mit Starrleiter wiklich steifer als ein flexibles Kabel? Die Anwort auf diese Frage ist kurz: Nein! Die Bezeichnung flexibel oder Starrleiter bezieht sich lediglich auf die Beschaffenheit des Kupferkerns des Kabels. In diesem Blogbeitrag erläutern wir Ihnen die genauen Unterschiede.

Unterschied zwischen einem Starrleiter und einem flexiblen Kabel

Unterschied flexibles Kabel und Starrleiter

Wie in der Einleitung kurz erläutert, sagt flexibel oder starr nur etwas über die Adernkerne des Kabels aus. Netzwerkkabel bestehen aus 8 separaten Adernpaaren. Dies ist deutlich zu erkennen, wenn die Kabelummantelung abisoliert wird. All diese acht separaten Adernpaare haben wiederum eine Ummantellung in verschiedenen Farben, die für die Reihenfolge beim Anschließen des Kabels wichtig sind. In diesen acht separaten Adernpaaren befinden sich die Kupferdrähte, über die die Datensignale gesendet werden. Und hier liegt der Unterschied zwischen einem flexiblen Kabel und einem Starrleiter. In einem Netzwerkkabel mit flexiblem Kern besteht ein solches Adernpaar aus vielen sehr dünnen Kupferdrähten. Bei einem Kabel mit Starrleiter besteht der Leiter aus nur einem einzigen massiven Kupferdraht. Wenn Sie die Ummantelung eines solchen Drahtpaares entfernen, wird der Unterschied deutlich. Auf dem Foto sehen Sie das orangefarbene Adernpaar mit einer flexiblen Ader und das weiße Adernpaar mit Starrleiter.

Wann brauche ich ein flexibles Kabel?

Sie benötigen ein Verlegekabel mit einem flexiblen Kern, wenn Sie an beiden Kabelenden Netzwerkstecker montieren wollen. Der Grund dafür ist, dass der Leiter des Steckers eine Art spitze Klinge hat, die für eine bestmögliche Verbindung vollständig durch den Draht hindurchgeht. Bei einem Kabel mit Starrleiter kann es vorkommen, daß die spitzen Klingen des Konnektors nicht vollständig durch den Kupferdraht hindurchgehen oder an ihm vorbeischießen. Hierdurch kommt keine oder keine gute Verbindung zustande. Konnektor flexibles Kabel und Starrleiter

Wenn es dennoch notwendig ist, einen Konnektor an ein Kabel mit Starrleiter zu befestigen, wählen Sie dann spezielle Konnektoren, die für Starrleiter geeignet sind. Mit einem guten Crimpwerkzeug kann meist eine Verbindung hergestellt werden, dies eist aber niemals optimal.

Wann brauche ich einen Starrleiter?

Sie benötigen ein Kabel mit Starrleiter wenn das Verlegekabel an LSA Leisten montiert werden soll. Der massive Kern sorgt für eine optimale Verbindung zwischen Kabel und LSA Leiste. LSA Leisten finden Sie auf Patchfeldern und Datenanschlussdosen.

Wenn das Kabel auf der einen Seite an eine LSA Leiste montiert werden soll und an der anderen Seite an einen Konnektor, benötigen Sie ebenfalls einen Starrleiter.

Gibt es keinen Unterschied in der Biegsamkeit?

Der Unterschied in der Biegsamkeit zwischen einem Starrleiter und einem flexiblen Netzwerkkabel ist gleich Null. Beide Kabel eignen sich gleichermaßen zum Verlegen durch Leerrohre. Auch können beide Kabel um Ecken verlegt werden, hierbei ist jedoch zu beachten, dass der Winkel nicht zu groß ist, um eventuelle Kabelbrüche zu vermeiden.

Alles, was Sie über Netzwerkkabel wissen möchten, können Sie in unserem Blogbeitrag Welches Kabel muss ich wählen? nachlesen.

Kurze Zusammenfassung

Wenn ein Konnektor an beiden Kabelenden befestigt , wählen Sie ein flexibles Kabel!
Wenn das Kabel an einer LSA Leiste, z.B. an ein Patchpanel oder eine Datenanschlußdose, angeschlossen werden soll, wählen Sie einen Starrleiter!

Teilen: