Einklappen
 

Vor 16:00 Uhr bestellt? Versand am selben Tag!

Unser großes Lager ermöglicht einen schnellen Versand der Bestellungen. Wenn ein Produkt nicht vorrätig ist, können wir immer eine passende Lösung anbieten, sodass Ihre Bestellung nach Rücksprache rechtzeitig geliefert wird.

 

Alles aus eigenem Vorrat unseres 5000m2 großen Lagers lieferbar

Unser Hauptniederlassung befindet sich direkt hinter der deutschen Grenze in den Niederlanden. Dieses geräumige Gebäude besteht aus zwei Büroetagen und einem über 5000m2 grossen Lager. Dies ist einer der Gründe, dass wir einen Mindestvorrat von 1000 Schränken garantieren!

 

Professionelle Beratung

Wir stehen Ihnen werktags von 8.00 bis 17.00 Uhr telefonisch und im Chat zur Verfügung, um all Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen eine kompetente Beratung zu bieten. Zudem können Sie uns auch per E-Mail erreichen.

 

Mit Whitelabel versenden

Es ist möglich, Ihrer Sendung einen kundenspezifischen Lieferschein beizufügen. Alles, was Sie tun müssen, ist, uns Ihr Logo per E-Mail zu schicken, und wir sorgen dafür, dass Ihre Bestellungen mit transparentem Klebeband und einem Lieferschein mit Ihrem Logo verschickt werden.

Kollabieren Vorteile
  • ✔ Vor 16:00 Uhr bestellt? Versand am selben Tag!
  • Ab Lager verfügbar aus unserem 5000m2 großen Lager
  • ✔ Professionelle Beratung
  • ✔ Mit Whitelabel versenden

Alles für ein komplettes Netzwerk

Einen Serverschrank kaufen Sie, geschäftlich, als öffentlicher Auftraggeber oder privat, schnell und zuverlässig bei Serverschrank24.de. Richten Sie Ihr Netzwerk in einem Serverschrank oder Wandschrank in 10 oder 19 Zoll effizient und übersichtlich ein. Er bietet ausreichend Platz für Ihre gesamte EDV Technik. Und mit dem passenden Zubehör – wie Patchpanel, Ethernet Switch, Steckdosenleisten und Kabel richten Sie ein zuverlässiges Netzwerk ein. Ob Sie Profi sind und komplette IT-Infrastrukturen anlegen, oder ob Sie zum ersten Mal ein Heimnetzwerk einrichten; wir sind der All-in Anbieter, bei dem Sie alles finden, was Sie für Ihr Netzwerk brauchen.

Und bestellen Sie werktags vor 16:00 Uhr? Dann versenden wir Ihre Bestellung noch am selben Tag.

Unsere Serverschränke und Zubehör

  1. Netzwerkschrank 19 Zoll

    19 Zoll Standschränke mit Sicherheitsglas- oder perforierten Türen. Sie haben die Wahl zwischen Größen von 1000x600x600mm (BxTxH) bishis zu 2200x1200x800mm (BxTxH) und verschiedenen Ausführungen.

  2. Kleine Serverschränke

    Kleine 19 Zoll Schränke sind ideal fürs Büro. Da diese Schränke besonders niedrig sind, passen sie unter Schreibtische. Wählen Sie aus einer Vielzahl verschiedenen Modellen.

  3. Wandschrank

    19 Zoll Wandschränke sind die platzsparende Lösung für kleine und mittelgroße Netzwerke. Da die Schrank-Konstruktion für die Wandmontage vorgesehen ist, richten Sie auch bei Platzmangel ein ordentliches Netzwerk ein. Auch als Flatpack erhältlich.

  4. Zubehör

    Vervollständigen Sie Ihren Serverschrank mit dem richtigen Zubehör. Von Fachböden, Schubladen, Erdungsschiene und Steckdosenleisten bis zu Patchpanel, Switch und Hutschienen. Richten Sie Ihr Netzwerk genau nach Ihren Wünschen ein.

Serverschrank einrichten

  1. Patchpanel

    10 Zoll und 19 Zoll Patchpanel sorgen für Übersicht Ihrer Netzwerk Kabel.

  2. Ethernet Switches

    Switche teilen das Internet-Signal in mehrfache Verbindungen. Sie haben die Wahl zwischen unmanaged, smart managed, managed und PoE.

  3. 19’’ Steckdosenleisten

    19 Zoll Steckdosenleisten befestigen Sie im Serverschrank. Hiermit schließen Sie alle Geräte ans Stromnetz an. Mit integriertem Überspannungsschutz erhöhen Sie die Sicherheit Ihres Netzwerks.

  4. Netzwerkkabel

    Netzwerk-Kabel in Cat5e, Cat6, Cat6a und Cat7 verbinden Ihre Netzwerkgeräte. Wählen Sie gebrauchsfertige RJ45 Patchkabel oder Verlegekabel. Geschirmt oder ungeschirmt. Flexible oder Starrleiter Netzwerkverkabelung.

Was ist ein Serverschrank?

Das ist ein 19 Zoll Schrank, in dem Sie Ihre gesamte IT-Technik wie Server, Patchpanel, Switch, USV und Router unterbringen. Zudem kommen hier alle Netzwerkkabel zusammen. Er ist also das Herz eines EDV-Netzwerks. Und da wir immer mehr vom Funktionieren der IT-Ausstattung anhängig sind, ist eine ordentliche Infrastruktur unerlässlich.

Was ist der Unterschied zwischen einem Netzwerk- und Serverschrank?

Im Prinzip ist es der gleiche Schrank. Je nachdem womit Sie Ihren Schrank bestücken, nennen wir ihn Serverschrank, Netzwerkschrank, Patchschrank, Datenschrank oder Batterieschrank.

Ein typischer Serverschrank hat perforierte Türen, da ein Server viel Wärme erzeugt. Die Gitternetztüren sorgen dafür, dass die warme Luft schneller aus dem Schrank gelangt. Das ist wichtig, da Geräte bei Überhitzung Schaden nehmen können.

Ein Netzwerkschrank hat eine geschlossene Glas-Sichttür vorne und eine Metalltür hinten. Hier finden Netzwerkgeräte wie Patchpanel, Switch, Router und Netzwerkkabel ihren Platz. Da diese Netzwerkgeräte weniger Wärme erzeugen, darf der Schrank mit einer Glastür geschlossen sein. Unsere Wandverteiler haben auch geschlossene Türen.

Es gibt auch offene Server Racks. Das ist ein 19 Zoll Rahmengestell ohne Türen und Seitenwände, in die Sie Server und andere 19 Zoll Netzwerkgeräte montieren können. Ein offener Rackschrank ist durch seine Schwerlastrollen mobil, hat eine hoge Traglast und ist kostengünstig.

Erklärung 19 Zoll oder 10 Zoll

19 Zoll ist ein Standardmaß für die IT-Branche. 19 Zoll ist umgerechnet 48,26 cm und bezieht sich auf die Breite. Genauer gesagt ist der Mittenabstand von den Befestigungsschienen links und rechts im Schrank. Netzwerkgeräte und Serverschränke sind in diesem internationalen Formfaktor gebaut. Der Vorteil einer Standardisierung ist, dass Sie sicher wissen, dass Ihre 19-Zoll Geräte und Zubehör in Ihren 19 Zoll Netzwerkschrank passen.

10 Zoll ist ein anderes Standardmaß für Netzwerke. 10 Zoll sind 25,4 cm. Aufgrund dieses kompakten Maßes ist der 10 Zoll Wandschrank besonders beliebt bei kleineren Heimnetzwerken. 10” Racks können hingestellt werden oder an den Vorrichtungen zur Wandmontage aufgehängt werden. Für 10-Zoll Serverschränke gibt es diverses Zubehör, damit Sie den vorhandenen Platz optimal nutzen können.

Woran erkenne ich einen guten Serverschrank?

Ein guter Serverschrank passt genau zu Ihrem Netzwerk, ist langlebig, bietet Schutz für Mensch und Maschine und steigert die Netzwerkleistung. Aber wenn der Schrank genau meinen Anforderungen entsprechen muss, muss ich mir dann selber einen bauen? Nein! Es gibt hochwertige Racks, die so flexibel sind, dass Sie ihn ganz nach Ihren Wünschen einrichten können.

Maße

Zuerst brauchen Sie einen 19 Zoll Schrank, der die richtigen Maße hat, um all Ihre jetzigen Netzwerkgeräte aufzunehmen. Achten Sie darauf, dass der Schrank tief genug ist und die Schrankhöhe ausreichend Höheneinheiten hat. Zudem sollten Sie etwas Freiraum für zukünftige Änderungen oder Erweiterungen Ihres Netzwerks mit einplanen.

Material

Achen Sie auf hochwertiges Material für Stabilität und eine hohe Tragkraft. Die Konstruktion hat ein selbsttragendes Rahmenwerk. Das heißt, dass Türen und Seitenwände entfernt werden können, ohne die Stabilität zu beeinträchtigen. Die Türen sind entweder aus Metall oder Sicherheitsglas hergestellt.

Stumpfe Kableinführung

Der Schrank hat rundum Ventilationslöcher und Kabeleinführungen. Die Kabeleinführungen sind vorzugsweise mit geschraubten Platten abgedichtet. Die Öffnungen dürfen keine scharfen Kanten haben. Sind die Abdeckungen geschweißt und müssen herausgerochen werden, entstehen meist scharfe Metallgrate, an denen Kabel beschädigt oder, noch schlimmer, Sie sich selber verletzen können.

Flexibilität

Eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale ist die Flexibilität. Das heißt, dass Sie die 19 Zoll Befestigungsschienen im Schrank stufenlos in der Tiefe verstellen können, damit Sie diese an das Maß Ihrer Netzwerkgeräte anpassen können. Zudem sind Zubehörteile jahrelang erhältlich. Sie können die Einrichtung des Schranks also auch nach vielen Jahren noch anpassen.

Wechselbarer Türanschlag

Türanschläge sollten auf links und rechts gewechselt werden können. Der Profilhalbzylinder muss daher links und rechts schließen können. Denn Sie wollen sich ja nicht in eine Raumecke zwängen müssen, um an Ihren Server, Switch oder Router zu kommen.

Rollen und Nivellierfüße

Gute Netzwerkschränke sind serienmäßig mit Nivellierfüßen ausgestattet. Mit den höhenverstellbaren Nivellierfüssen können Sie den Schrank auf unebenen Böden plan ausrichten. Rollen sind als Zubehör erhältlich und können einfach montiert werden. Mit Rollen bewegen Sie den Serverschrank einfach an seinen Platz.

Langjährige Garantie

Hersteller, die von der Qualität Ihrer Produkte überzeugt sind, geben langjährige Garantien. Wir gewähren 25 Jahre Garantie auf unsere Serverschränke!

Welches Zubehör?

Um Ihr Netzwerk ganz individuell einzurichten und Ihr Equipment zu schützen, benötigen Sie passendes Zubehör für Ihren 10 Zoll und 19 Zoll EDV-Schrank. Zudem erhöhen Sie die Flexibilität und sorgen für ein besseres Management Ihrer Netzwerktechnik. Denken Sie bei Zubehör zum Beispiel an 19” Steckdosenleisten, Fachböden, abschließbare Dokumentenschubladen oder Lüfter. Mit dem passenden technischen Equipment wie Patchpanel, Switch und KVM Konsole optimalisieren Sie Ihre Netzwerktechnik.

Klimatisierung Serverschrank

Server erzeugen viele Wärme und diese muss abgeführt werden, denn Überhitzung kann Schaden verursachen. In einem Serverschrank werden neben Servern auch andere Netzwerkkomponenten für ein funktionierendes Internet, Videoüberwachung oder Alarmsicherung untergebracht. Dass diese Geräte und Verbindungen einwandfrei funktionieren, ist also essentiell. Eine ausreichende Ventilation ist daher ein Muss! Hierbei unterscheiden wir passive und aktive Ventilation.

Passive Ventilation wird durch Perforationen im Serverschrank ermöglicht. Die warme Luft kann durch die Lochung aus dem Schrank entweichen. Eine passive Luftzirkulation funktioniert am besten in einem perforierten Schrank.

Bevorzugen Sie einen geschlossenen Schrank, wollen aber trotzdem keinen Hitzestau? Dann können Sie zur Klimatisierung einen aktiven Lüfter in Ihren 19 Zoll Serverschrank integrieren. Der Lüfter wird auf eine Maximaltemperatur eingestellt. Wird diese Temperatur überschritten, springt der Ventilator an und transportiert die warme Luft aus dem Schrank.

Verkabelung

Zum Installieren eines Netzwerks benötigen Sie Kabel. Auch für eine WLAN-Verbindung. Dies können Netzwerkkabel oder Glasfaserkabel sein.

Kabel gibt es in verschiedenen Kabelkategorien, die die Datengeschwindigkeit und Bandbreite angeben. Zudem gibt es unterschiedliche Schirmungen. Auch können Sie zwischen gebrauchsfertigen Kabeln und Verlegekabeln auf Rolle wählen. Verlegekabel werden nach dem Verlegen mit Steckern oder an einer LSA Leiste abmontiert.

Was kostet ein Serverschrank?

10 Zoll Netzwerkschränke bieten wir schon ab € 77,50 und 19 Zoll Netzwerkschränke ab € 125,00 zzgl. MwSt. Wir liefern unsere Serverschränke direkt aus unserem 5000 m2 großen Lager. Bestellen Sie an Werktagen vor 16:00 Uhr, versenden wir Ihre Bestellung noch am selben Tag.

Beschaffung von Serverschränken für öffentliche Auftraggeber

Wenn Sie mit öffentlichen Mitteln einkaufen, sind Sie an Regeln gebunden. Öffentlichen Einrichtungen erleichtern wir die Beschaffung. Lesen Sie [hier] wie Sie bei uns bestellen können. Lesen Sie hier die Sonderkonditionen für Behörden und öffentliche Auftraggeber.

Persönliche Beratung

Sind Sie sich nicht sicher, was Sie alles für ein verlässliches (Heim)Netzwerk benötigen? In unserer Wissensdatenbank finden Sie ausführliche Hilfestellungen. Können Sie dort keine Antwort auf Ihre Frage finden oder haben Sie eine andere Frage? Unsere Mitarbeiter beraten Sie werktags zwischen 08:00 und 17:00 Uhr gerne. Sie erreichen uns telefonisch (05903-9689130), per E-Mail und über den Live-Chat.

✔️ Professionelle Beratung
✔️ Garantie
✔️ Vor 16:00 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt

FAQs über Serverschränke

Was ist ein Serverschrank?

Ein Serverschrank oder Netzwerkschrank ist ein Metallschrank, in dem Sie alle Netzwerkkabel und Netzwerkgeräte für den Internet- und Telefonverkehr unterbringen. Der Schrank ist 10 Zoll oder 19 Zoll breit. Das ist praktisch, da dies auch die Standardgröße von Netzwerkgeräten wie Server, Patchpanel oder USV ist. Aber auch kleinere Geräte passen problemlos in einen Serverschrank. Kleine Geräte stellen Sie einfach auf spezielle Fachböden.

Möchten Sie wissen, welcher Serverschrank am besten zu Ihrem Netzwerk passt? Dann lesen Sie hier die ausführliche Erklärung.

Wie richte ich einen Serverschrank ein?

Sie sind es leid, dass Ihre Netzwerkgeräte - wie Router, Switch oder Server - überall verstreut stehen. Und da Sie nun ohnehin das Netzwerk anpassen, wollen Sie es auch richtig machen. Darum haben Sie sich für die Anschaffung eines Serverschranks entschieden. Für ein übersichtliches Netzwerk richten Sie den Schrank wie folgt ein:

  • Schwere Geräte kommen nach unten, leichtere nach oben;
  • Stellen Sie kleine Geräte auf einen Fachboden;
  • Benutzen Sie ein Patchpanel, um Ihre Netzwerkverbindungen zu ordnen;
  • Verwenden Sie einen Switch, um das Internetsignal aufzusplitten;
  • Bringen Sie Steckdosenleisten zur Stromversorgung im Schrank an;
  • Wählen Sie Netzwerkkabel in der richtigen Länge, damit Sie nur wenig Überlänge haben;
  • Installieren Sie Kabelkanäle im Schrank, damit Sie die Kabel ordentlich gruppieren können.

Sie möchten, dass der Serverschrank nicht nur funktional ist, sondern auch ansprechend aussieht? Dann können Sie den Schrank mit Zubehör erweitern. Denken Sie zum Beispiel an LED-Beleuchtung, Abdeckplatten zum Ausfüllen freier Zwischenräume oder abschließbare Schubladen für wichtige Unterlagen.

Wie montiere ich einen Wandschrank?

Die Montage eines Wandschranks ist nicht schwierig. Bevor Sie beginnen, überprüfen Sie Folgendes:

  • Überprüfen Sie, aus welchem Material die Wand ist. Das ist meistens Stein, Holz, Beton, Gips oder Porenbeton.
  • Prüfen Sie, ob die Wand tragfähig genug ist. Das leere Wandgehäuse wiegt zwischen 15 und 35 kg. Das genaue Gewicht finden Sie bei den Produktdetails des jeweiligen Schranks.
  • Verwenden Sie das passende Wandmontage-Material für die jeweilige Wandart. Lesen Sie hier welche Befestigung Sie für welchen Untergrund benötigen.
  • Benuzten Sie nur zugelassene Werkzeuge.
  • Montieren Sie den Schrank am besten zu zweit.

Hängen Sie den Schrank in diesen 5 Schritten auf:

  • Entscheiden Sie, wo Sie den Schrank befestigen wollen, und achten Sie darauf, dass Sie die Schranktür noch weit genug öffnen können;
  • Bohren Sie die Löcher mit Hilfe der Bohrschablone;
  • Setzen Sie den Dübel in das Loch;
  • Platzieren Sie den Schrank so, dass sich die Befestigungslöcher des Schranks über den Bohrlöchern befinden; schrauben Sie den Schrank nun fest.